Welcome to the Archives

Publishers’ Forum 2012

“Angereicherte E-Books mit Akzeptanzproblemen”

“Wie Programmleiter Uwe Naumann [von Rowohlt] auf dem Berliner ‘Publishers’ Forum’ deutlich machte, ist die fehlende Akzeptanz nicht nur eine Frage der notwendigen Hardware (Tablets), sondern auch des Marketings für eine unbekannte Produktkategorie, die auch als ‘enhanced’ oder ‘enriched’ E-Book … Continue reading

“Open Up Your APIs!”

    “In this industry five years is enough to benchmark fundamental change. This week I have been at the 9th Publishers’Forum, organized as always by Klopotek, in Berlin. This has become, for me, a must attend event, largely because … Continue reading

Publishers’ Forum 2012 revisited

I attended the Publishers’ Forum in Berlin for the first time this year, and I was impressed with how the presentations intelligently intersected in interesting and relevant ways. The sense at the end of the two days was of a … Continue reading

The audience

was great! They performed more dynamically than any other in the last years. Asking, discussing, networking. Yes, you have been part of it! One more »Thank you«! Helmut von Berg

“9. Publishers’ Forum in Berlin gestartet”

“Mit einem Vortrag von Brian O’Leary, Gründer des Beratungsunternehmens Magellan Media, startete gestern das 9. Publishers’ Forum von Klopotek im axika-Konferenzzentrum am Pariser Platz. Auch in diesem Jahr nahmen haben sich wieder über 300 Teilnehmer angemeldet.” – BuchMarkt, 24. April … Continue reading

“Die Chancen des Buchhandels im Netz”

“Was erwarten Kunden vom Online-Buchhandel? Wie lässt sich die Beratung des Kunden im Laden ersetzen? Kathrin Passig formulierte in ihrem Vortrag “Die Eine-Million-Dollar-Frage” [auf dem Publishers’ Forum] Wünsche an den Buchhandel im Netz.” – boersenblatt.net, 24. April 2012 Lesen Sie … Continue reading

“Die zeitgemäße Form des Lesens”

“Der Amerikaner [Michael] Healy, Chef des Copyright Clearance Center in den USA, gab zu Beginn der zweitägigen Berliner Konferenz am Montag für Verlage die Zukunftsrichtung an: Der Weg zu den Inhalten sei bitte ‘easy, quick and painless’ zu gestalten. Da … Continue reading

Das Jurion-Projekt

Nach dem Auftaktvortrag vom Vormittag, wollten 15 Teilnehmer im Workshop am Nachmittag mehr von Christian Dirschl, Content Architect bei der Wolters Kluwer Deutschland GmbH, über das Jurion-Projekt erfahren.

Change Management aus praktischer Sicht

Der technologische Umbruch im Verlagswesen ist auch in diesem Jahr ein wichtiges Thema des Publisher Forums. Im Workshop Change Management von Markus Wilhelm wurde deutlich, dass es nicht ausreicht die Technik zu beherrschen.

Bella Triste

What is a book? Have a look at the article by Amanda DeMarco and documentation of the content within the container going ›beyond the book‹ http://www.readux.net/2011/07/13/what-christmas-looks-like-for-hipstery-book-nerds/ and have a look at the interview with editor Viktor Kumel in Publishing Perspectives: … Continue reading

THANK YOU !!

I want to thank all speakers and attendees, which gave such a great input and performed increased interaction and communication. Especially the personal responses of our international guests have been touching! I will have another three busy days before going … Continue reading

XML first lehrt, Content besser zu verstehen

Ca. 50 Teilnehmer wollten wissen, was Ulrike Borinski, Koordinatorin für Mediengestaltung und Publishing am Institut für Verbundstudien – IfV NRW über das Projekt zur Weiterentwicklung von Lerneinheiten zu medienneutralem, strukturiertem Content zu berichten hatte.

‘Context – Content – Container’

According to Brian O’Leary ”We can no longer sell content alone, we now compete on context and must think of containers as an option and not the starting point”.

Workshop Der Weg zu den Rowohlt Enriched e-books

Der Workshop war mit 23 Teilnehmern gut besucht. Durch enriched e-books kann ein anderer Vermittlungs- und Lerneffekt erreicht werden. Adressaten sind bspw. im Unterhaltungssektor wie auch in einem allgemeinen, bildungshungrigen Publikum zu finden.

“Context is vital to digital discoverability”

Quotes from Brian O’Leary’s presentation “Context first revisited” on Monday morning: “Being digital is not enough. Thinking about containers as the primary source for digital content is wrong. The reader’s needs cannot be defined by containers. Readers are not searching … Continue reading

12 Apostel

In den 12 Aposteln werden gerade die Vorspeisen aufgetragen und die ersten Flaschen geöffnet. Submitted by Steinfeld, Petra

A content strategy for publishing

Der Workshop stellte anhand eines strategischen Vorgehensmodells den Prozess des Change Managements des Content eines Verlages in den Vordergrund.

wissensmanagement 2.0

Super spannend und spannend vorgetragen. Digitale footprints als Wissensspeicher. Gute Idee. Submitted by Steinfeld, Petra

Semantik und Belletristik

Ein gefüllter Workshop mit rund 25 Teilnehmern hat den Proof of concept mit 100 XML Sourcen von Droemer von pictursafe und den Möglichkeiten der  Monetarisierung diskutiert.

The 3 C’s – Content, Context, Copyright

A great start to the 2012 Publishers Forum with enlightening perspectives from the first 3 keynote speakers. This 9th annual forum is focused on bringing together ideas, strategies and tools to assist in the evolving digital world. With international speakers … Continue reading

enriched ebooks

Rowolths Digitalbücher: klasse Idee mit Mathias Fantasie umgesetzt. Ob das noch Bücher sind oder ob das künftig ganz anders heißt? In jedem Fall sieht man sofort, welch großer Mehrwert sich bietet. Bitte mehr davon. Submitted by Michael Mehl

Rowohlt Digitalbuch

Eine Kombination aus Fernsehen und Lesen oder Innovation? Submitted by Steinfeld, Petra

Engage!

Hi everybody! I am looking forward to meeting you in Berlin on Monday. We are approaching the finishing line, which guarantees excitement

“Seit 50 Jahren nur unwesentlich verändert”

“Die B2B-Kommunikation zwischen Verlag und Buchhandel hat sich seit 50 Jahren nur unwesentlich verändert – noch immer  sind Printvorschau, Mailing, Vertreterbesuch das Mittel der Wahl.”

“Let’s improvise!”

“The concept of jazz – structure, separation, integration and improvisation – provides a way to think about the relationship between different elements in the organisation, the content itself, technology and creativity in the digital age.”

E-books: from national to international

“Book markets have traditionally been national, with booksellers and publishers focusing their efforts on meeting the needs of readers in a particular country or, at most, language. Now, for the first time, e-books have created a truly international book marketplace, … Continue reading

“Sozial, semantisch, kontextuell”

    “Zu einer festen Größe im digitalen Wandlungsprozess des Verlagswesens ist das von Klopotek veranstaltete internationale Publishers’ Forum in Berlin geworden.” buchreport, 16.4.2012 Lesen Sie den Artikel aus dem buchreport

Interview zur aktuellen Urheberrechts-Debatte

Helmut von Berg, Direktor Klopotek & Partner und Kopf des Publishers’ Forum, hat in einem Interview mit dem Buchreport seine Gedanken zum Urheberrecht bzw. Copyright im Zeitalter der Digitalisierung dargelegt.