Welcome to the Archives

Publishers’ Forum 2010

Speakers 2010

Referenten / Moderatoren / Keynote Speaker des Publishers’ Forum 2010

Wir begrüßen ganz herzlich unsere Gäste zum Forum. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge, Diskussionen und angeregte Gespräche während der beiden Veranstaltungstage in der axica.

Dr. Martina Bach, Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, D

Dr. Martina Bach studierte Biologie an den Universitäten Saarbrücken und Tübingen. Nach der Promotion arbeitete sie 4 Jahre lang als Programmplanerin im Bereich Chemie des Thieme-Verlags in Stuttgart. 2000 begann sie im Verlag de Gruyter als Lektorin für das medizinisch-naturwissenschaftliche Buchprogramm. 2002 übernahm Dr. Bach die Leitung der Pschyrembel-Redaktion und seit 2009 ist sie als Editorial Director Medicine für den Bereich Medizin des Verlages de Gruyter verantwortlich.

Helmut von Berg, Klopotek & Partner GmbH, D

Seit Oktober 2004 Direktor bei der Klopotek & Partner GmbH und verantwortlich für den Arbeitsbereich „Herstellung im Verlag“. Auf diesem Gebiet blickt Helmut von Berg auf langjährige Erfahrungen zurück: Leitung Produktion, Disposition und Einkauf bei Droemer Weltbild in München; Herstellungsleiter bei Droemer Knaur und Walter de Gruyter; davor geschäftsführender Gesellschafter einer Offsetdruckerei.

Prof. Marcus Birkenkrahe, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, D

Prof. Marcus Birkenkrahe hat seit 2007 die Professur für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin inne und ist dort auch Beauftragter für E-Learning. Er war Gastprofessor für Knowledge Management and der University of Auckland und zuvor bis 2002 Head of Knowledge Management bei Royal Dutch Shell und Accenture in London. Prof. Birkenkrahe war an der Entwicklung des WWW (CERN) beteiligt und absolvierte sein Studium der Physik in Hamburg (DESY). Seine Forschungsgebiete beinhalten Virtual Worlds, Knowledge Management und Content Management Systeme.

Peter Brantley, Internet Archive, USA

Peter Brantley is the Director of the Bookserver Project at the Internet Archive, a San Francisco-based not for profit library. He contributes regularly to several blogs on libraries and publishing, discussing transformations in media and information access. He serves on the board of the International Digital Publishing Forum, the standards setting body for digital books. Peter has significant experience with academic research libraries and digital library development programs, and was previously the Executive Director of the Digital Library Federation, a not for profit membership organization of research and national libraries

Dr. Martina Erdmann, Verlag Antike e.K., D

Dr. Martina Erdmann hat 2004 den Verlag Antike (www.verlag-antike.de) gegründet, einen Fachverlag für Forschungsliteratur in Berlin. Während ihrer von der FAZIT-Stiftung geförderten Promotion in Klassischer Philologie absolvierte sie ein Volontariat bei C.H. Beck und Praktika beim Wilhelm Heyne Verlag und der Agnes Krup Literary Agency, New York. Bei Agence Hoffman in München war Dr. Erdmann zuständig für die Verträge, und bei der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft in Darmstadt arbeitete sie als Lektorin für das Programm Altertumswissenschaften.

Prof. Friedrich Figge, content-press, D

Prof. Friedrich Figge lehrt seit 2004 im Fachgebiet Electronic Publishing und Multimedia an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (FH), Leipzig. Er ist Kooperationspartner von content-press, der Unternehmensberatung für neue Medien in Leipzig. Vorherige Stationen: Verlagsleiter im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH, davor Leiter Neue Medien, Online-Manager, Projektleiter für Geschäftsfeldentwicklung und Business Analyst u. a. bei Bertelsmann und Reed Elsevier.

Frank Fischer, Microsoft Deutschland GmbH, D

Frank Fischer ist Manager der Technologieberater in der Developer Platform & Strategy Group bei Microsoft Deutschland und verantwortet das Audience Marketing. Im Laufe seiner Karriere hat er in vielen unterschiedlichen Bereichen der IT gearbeitet, so kann er auf Erfahrungen vom Netzwerk-Administrator bis hin zum Programmierer von Embedded Systems zurückgreifen. Nach dem Motto „Im Mittelpunkt sollte immer der Endbenutzer stehen“ hat sich Fischer auf die neuen Möglichkeiten, die Microsoft .NET bietet, spezialisiert. Das Thema Cloud Computing und die Zukunft des Internet sind ein spezieller Fokus seiner derzeitigen Arbeit.

Stefan Geißler, TEMIS GmbH, D

Stefan Geißler studierte Linguistik und Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg und absolvierte einen Forschungsaufenthalt an der Carnegie-Mellon University in Pittsburgh. 1993 kam er zum wissenschaftlichen Zentrum der IBM in Heidelberg, wo er Arbeiten im Verbundprojekt „Verbmobil“ durchführte. Im Jahr 2000 gründete er TEMIS mit weiteren Kollegen von IBM; im selben Jahr wurde er Geschäftsführer der TEMIS Deutschland GmbH. Seither führte Geißler insbesondere mit wissenschaftlichen Verlagen umfangreiche Projekte durch.

Ingrid S. Goldstein, Knowledge Architectures, UK

Ingrid S. Goldstein arbeitet seit über 20 Jahren in der Verlagsbranche und ist Expertin für die Vernetzung von Inhalten. Die Computerlinguistin und Kunsthistorikerin berät mit ihrem Unternehmen Knowledge Architectures (London/Heidelberg) Verlage bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Publikationsstrategien. Sie hat Industrie- und Forschungsprojekte für Fraunhofer geleitet sowie verschiedene Verlagsprojekte durchgeführt, u.a. für den S. Fischer Verlag, Walter de Gruyter und den wissenschaftlichen Springer-Verlag.

Dr. Christoph Grau, Holtzbrinck Digital GmbH, D

Dr. Christoph Grau ist Manager für den Bereich Digital der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen in der Entwicklung von Digitalisierungsstrategien und dem Management (crossmedialer) Synergien. Zuvor arbeitete Dr. Grau als Berater verschiedener renommierter Medien- und Softwareunternehmen. Er studierte Medienwirtschaft an der Technischen Universität Ilmenau und promovierte im Bereich Wirtschaftsinformatik und Neue Medien an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Cliff Hansen, Gyldendal Digital, DK

Cliff Hansen verantwortet das Digital Department bei Gyldendal. In dieser Abteilung ist die Arbeit an Lexika, Hörbüchern, Enzyklopädien und eBooks sowie die Verwaltung der Geschäftsarchive organisiert. Cliff Hansen hat einen MA in Geschichte und Informationswissenschaft und einen Bachelor of Commerce in Marketing.

Markus Hartmann, HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice mbH, D

Markus Hartmann, Dipl.Wirt.-Ing. (FH), ist Leiter des HGV Produktionsservice und sowohl in der Print- als auch in der eBook-Welt zu Hause. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die internet-basierte Druck-Einkaufsplattform der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck sowie die content-orientierten Dienstleistungen der HGV rund um das Media-Asset-Managementsystem. Seit Herbst 2009 gehört dazu auch die digitale Verlagsauslieferung der HGV, die eBooks und andere digitale Inhalte effizient und sicher in die neuen Vertriebskanäle bringt.

Ehrhardt F. Heinold, Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung GmbH BDU, D

Ehrhardt F. Heinold ist seit 1995 geschäftsführender Gesellschafter der Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung GmbH BDU mit Sitz in Hamburg. Heinold leitet in der auf die Medienbranche fokussierten Beratung den Bereich E-Consulting. Heinold ist zudem Leiter des CrossMediaForum und des Forum Innovation (Frankfurter Buchmesse). Er hat Geschichte, Soziologie und Germanistik in Hamburg studiert.

Robert Höllein, buchbücher.de gmbh, D

Nach dem Betriebswirtschaftsstudium arbeitete er als Geschäftsführer der STIWA Marketing GmbH in München und wechselte dann 1998 in die jetzige buchbücher.de gmbh und ist dort für das Marketing und die Produktentwicklung tätig. 2008 wurde er zusätzlich Verwaltungsrat der buchbücher.ch, die als 100%-tige Tochtergesellschaft mit Sitz in der Nähe von Biel, Schweiz gegründet wurde. Ergänzend leitet er die konzeptionelle Entwicklung von Software zur prozessoptimierten Buchherstellung im Sinne von Supply-Chain- oder Web-to-Print-Lösungen in beiden Unternehmen.

Hans Huck, KNV GmbH, D

Hans Huck hat die Vertriebsleitung E-Commerce bei der Koch, Neff & Volckmar GmbH in Stuttgart inne. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Positionen bei der B.I. & F.A. Brockhaus AG (jetzt Bibliographisches Institut AG, Mannheim). Er ist zudem Sprecher im Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) des Börsenvereins des deutschen Buchhandels.

Stefan Jacob, Klopotek & Partner GmbH, D

Stefan Jacob ist seit 2005 Geschäftsführer der Klopotek & Partner GmbH und verantwortet das gesamte Klopotek Deutschland Geschäft. Das Studium der Informatik beendete er 1989 als Diplom-Informatiker. Er studierte Mathematik und Informatik an der Technischen Universität, Berlin und schloss 1992 sein Mathematikstudium als graduierter Mathematiker ab. Bereits während seines Studiums als auch danach war Stefan Jacob als selbstständiger Berater für Softwareprojekte für den öffentlichen Dienst und später im Verlagsbereich tätig. In 1992 gründete er als einer der Gründungsgesellschafter die Klopotek & Partner GmbH und ist seit dieser Zeit in unterschiedlichen Leitungsfunktionen für die Klopotek & Partner GmbH tätig.

Michael Justus,  S. Fischer Verlag GmbH, D

Michael Justus studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster. Nach einem Trainee-Programm beim Deutschen Bücherbund arbeitete er als Lektor beim Wirtschafts-Fachverlag Schäffer-Poeschel. Dort wurde er 1997 Geschäftsführer. Im Jahr 2002 übernahm Michael Justus zusätzlich die Geschäftsführung des geisteswissenschaftlichen Verlags J.B. Metzler. Seit Herbst 2008 ist er kaufmännischer Geschäftsführer der S. Fischer Verlage.

Arnoud de Kemp, Akademische Verlagsgesellschaft AKA GmbH und digiprimo GmbH & Co.KG, D

Arnoud de Kemp, gelernter Verleger, arbeitete von 1984 bis 2004 beim Springer Verlag Berlin/Heidelberg/New York, wo er zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung für das globale Marketing, den Verkauf von Büchern und Zeitschriften sowie die Entwicklung und Verwertung von neuen Medien verantwortlich war. Seit 2004 ist er Geschäftsführer von digiprimo GmbH & Co.KG, Agentur und Verlag für digitale Inhalte, seit 2008 auch Geschäftsführer der Akademischen Verlagsgesellschaft AKA GmbH. Er ist seit vielen Jahren in Sachen elektronisches Publizieren und Innovation ehrenamtlich tätig, war unter anderem Mitglied des Verleger-Ausschusses und Sprecher des Arbeitskreises Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Er ist Initiator und Sprecher der Jury des AKEP Award, des Innovationspreises des Börsenvereins. Seit 2006 organisiert de Kemp jährlich die internationale Konferenz APE – Academic Publishing in Europe.

Dr. Johann Kempe,  HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice mbH, D

Johann Kempe studierte Informatik mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität München. Anschließend war er an dem Technologiertransferinstitut FORWISS tätig und leitete dort verschiedene Forschungs- und Beratungsprojekte. Nach seiner Promotion wechselte er zu der Unternehmensberatung Roland Berger & Partner. Seit 2003 ist Dr. Kempe Geschäftsführer der hgv und verantwortet dort die Geschäftsbereiche IT- und Produktionsservices. Neben dieser Funktion ist er IT-Leiter der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.

Dr. Arno Klein, SCHEMA GmbH, D

Dr. Arno Klein ist Leiter der Entwicklung der SCHEMA EDS GmbH in Nürnberg. Herr Klein hat an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen Informatik studiert und berufsbegleitend im Bereich Künstliche Intelligenz promoviert. Neben der Leitung der Entwicklungsabteilung ist Herr Klein als Senior Consultant in Projekten der SCHEMA Consulting GmbH im Bereich Enterprise Content Management tätig. Als Lehrbeauftragter widmet sich Herr Dr. Klein der Ausbildung des Informatik-Nachwuchses an verschiedenen Fachhochschulen.

Ulrich Klopotek von Glowczewski, Klopotek AG, D

Seit 1985 in der Softwareentwicklung für Verlage tätig, gründete Ulrich Klopotek von Glowczewski 1992 die Klopotek & Partner GmbH und machte das Unternehmen mit der Orientierung auf Standard-software und innovative Technologie zum Marktführer in Deutschland. Mit der Ausrichtung auf den internationalen Markt seit 2000 ist Klopotek nun auch führend in den wichtigsten Verlagsmärkten in den USA, Benelux und UK.

Tobias Körner, ORACLE Deutschland GmbH, D

Tobias Körner ist Solution Sales Manager bei der ORACLE Deutschland GmbH und für den Vertrieb der Oracle Enterprise Content Management und Enterprise 2.0 Produkte in Deutschland verantwortlich.Seine berufliche Laufbahn startete Tobias Körner 2006 als Sales Consultant bei der Stellent GmbH in München. Nach der Übernahme von Stellent durch ORACLE war Körner als Senior Sales Consultant für die Enterprise Content Management Lösungen von ORACLE in EMEA verantwortlich. Im Oktober 2008 wechselte er in den Lösungsvertrieb in seine jetzige Position. Tobias Körner hat ein Diplominformatikstudium an der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel abgeschlossen.

Christian Kohl, Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, D

Christian Kohl hat einen Master in Computerlinguistik und Allgemeiner Linguistik. Er kam 2005 zu De Gruyter und ist derzeit für den Bereich E-Publishing/E-Production verantwortlich. Diese Aufgabe beinhaltet die Einführung und Weiterentwicklung von unternehmensübergreifenden XML-Workflows, die Konsolidierung von Online-Plattformen und Contentmanagement-Systemen, umfangreiche Digitalisierungsmaßnahmen und die Entwicklung neuer, innovativer Produkte und Services im Bereich wissenschaftliches Publizieren.

Mark Liedtke, Verlag Neue Wirtschafts-Briefe GmbH & Co. KG, D

Der Verlagskaufmann und Wirtschaftsinformatiker ist seit 2003 Leiter Vertrieb und Kundenservice bei NWB (Verlag Neue Wirtschafts-Briefe) und seit 2010 Mitglied der Verlagsleitung. Zuvor arbeitete er als Projektleiter in der IT-Abteilung bei NWB mit dem Schwerpunkt Softwareintegration und Administration ERP Systeme und Sonderprojekte. Von 2008-09 war Mark Liedtke für das Anbindungs-Projekt des NWB-Onlineportals – inklusive Shop, Warenkorb und Berechtigungssystem – mit direkter Anbindung an Klopotek MEX verantwortlich und arbeitete eng mit Klopotek zusammen.

Mark Majurey, Taylor & Francis Books, UK

Mark Majurey has over 18 years experience in academic, professional and STM publishing, working across both journals and books businesses in a variety of roles. He is currently responsible for developing digital strategy at Taylor & Francis Books. Building on two centuries’ experience, Taylor & Francis has grown rapidly over the last two decades to become a leading international academic publisher. With offices in the UK, USA and Far East, the Taylor & Francis Group publishes more than 1,500 journals and around 2,000 new books each year, with a books backlist in excess of 55,000 specialist titles.

Wolf-Michael Mehl, Klopotek & Partner GmbH, D

Seit Januar 2010 ist Wolf-Michael Mehl als Geschäftsführer der Klopotek & Partner GmbH für den Bereich Software & Technology Services und somit für den Software-Entwicklungsprozess und den Kundenservice von Klopotek verantwortlich. Als Diplominformatiker mit den Schwerpunkten Software-Engineering und Software-Projektmethodik ist er seit 1992 bei Klopotek in führenden Positionen tätig. Bis 2003 leitete Mehl das Produktmanagement und übernahm anschließend als Direktor die Leitung der Business Unit Wissenschaft und Schulbuch. Sein Fokus bei Software-Einführungsprojekten in renommierten Verlagen liegt auf den Geschäftsprozessen im Editorial, im Titelmanagment und in der Herstellung.

Volker Oppmann, texttunes GmbH, D

Studium der Germanistik und Skandinavistik in Bonn und Bergen (Norwegen). Erste Verlagserfahrung 2002 bei Rogner & Bernhard in Hamburg. Gründung des Berliner Independent-Verlags ONKEL & ONKEL im Herbst 2007. Unter dem Label textunes erster Anbieter von zeitgenössischer Literatur für iPhone und iPod touch auf dem deutschen Markt. Geschäftsführender Gesellschafter der textunes GmbH seit April 2009.

Dr. des. Cornelius Puschmann, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, D

Cornelius Puschmann ist Dozent für Anglistische Sprachwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Hochschulbibliothekszentrums NRW (hbz), wo er die Publikationsplattform ‚eLanguage‘ betreut. In seiner Forschungsarbeit beschäftigt er sich mit dem Thema Internetkommunikation, vor allem in Blogs und Mikroblogs (Twitter). Seine Dissertation analysiert Unternehmensblogs aus sprachwissenschaftlicher Perspektive.

Marie Bilde Rasmussen, Gyldendal Digital, DK

Marie works as Content Architect at Gyldendal’s Digital Department. She is in charge of Gyldendal’s e-book program, and she is also deeply involved in the design and implementation of the publishing house’s digital workflows. Prior to this, Marie worked in Gyldendal’s Dictionary Department, mainly in the field of  XML design of dictionary data and specification and configuration of an editorial set-up for native XML authoring of lexicographic entries. Marie holds an MA in French language and culture as well as a BSc in computer science.

Dr. Sebastian Rudolph, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), D

Dr. Sebastian Rudolph ist Habilitand und Projektleiter am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Seine Forschungsinteressen beinhalten Künstliche Intelligenz, Wissensmanagement, Logik und Natürliche Sprachverarbeitung. Forschungsaufenthalte führten ihn an die Oxford University und die TU Wien. Er ist Koautor zweier Lehrbücher zu den Grundlagen des Semantic Web.

Mike Röttgen, arvato systems GmbH, D

Seit 2007 berät Mike Röttgen für arvato systems Verlage zu allen IT-relevanten Themen. Von 1996 bis 2007 war er beim Bauverlag in Gütersloh als Leiter Marketing/Vertrieb/IT tätig. In dieser Funktion war er maßgeblich an der Entwicklung von Online-Branchenportalen beteiligt. Zuvor arbeitete Mike Röttgen für die Bertelsmann AG, wo er zunächst als Consultant hauptsächlich Fachverlage im Bereich Redaktionssysteme und Electronic Publishing beriet; anschließend war er zwei Jahre für die Neue-Medien-Strategie der Bertelsmann Fachinformation verantwortlich. Mike Röttgen hat eine Schriftsetzerlehre und ein Mathematikstudium abgeschlossen.

Dr. Frank Sambeth, Verlagsgruppe Random House, D

Dr. Frank Sambeth ist Chief Operating Officer (COO) und Mitglied der Geschäfts­leitung der Verlagsgruppe Random House. Nach seinem Wirtschaftsingenieurstudium in Karlsruhe und Stanford kam Frank Sambeth 1997 zu Bertelsmann und arbeitete zunächst in Gütersloh in der Zentralen Unternehmens­entwicklung. Im Rahmen eines Sabbaticals promovierte er von Frühjahr 2000 bis Ende 2001 an der Universität St. Gallen zur Rolle von Konzern­zentralen. Sein Wiedereinstieg bei Bertelsmann erfolgte am 1. Januar 2002 im Bereich Corporate Development bei Random House in New York. Seit dem 1. Mai 2002 verantwortet Frank Sambeth die Unternehmensentwicklung bei der Verlags­gruppe Random House in München. In dieser Funktion betreute er eine Vielzahl strategischer Projekte und funktionsübergreifender operativer Themen. Seit dem 1. Juli 2005 ist er zusätzlich für den Bereich Operations verantwortlich, der die „Infrastruktur“ der Verlagsgruppe im weiteren Sinne umfasst. Weiterhin ist er zuständig für die aktuellen Online-Marketing- und E‑Book-Initiativen der Gruppe.

Sabine Schubert, Klopotek & Partner GmbH, D

Studium der Geschichte, Anglistik und Amerikanistik. Ab 1987 Sachbuchlektorin bei dtv, Knaur Taschenbuchverlag und Goldmann. 1996-2000 Verlagsleiterin der Verlage mi und mvg in Landsberg. 2000–2003 Verlegerische Geschäftsführerin der Verlagsgruppe Dornier. Ausbildung zum Systemischen Prozessmanager. 2004–2009 bei Klopotek internationale Einführungsprojekte im Bereich Verträge/Rechte und Lizenzen.

Sameer Shariff, Impelsys Inc., USA

Sameer Shariff is a serial entrepreneur with a passion for turning ideas into real businesses. As the founder & CEO of Impelsys Inc., Sameer drives Impelsys’ business vision, strategy, value, and growth. Impelsys is his second start-up, and he has grown the company into a leader in online content delivery for the global publishing market. Impelsys’ products and services help over 300 publishers with their online content delivery strategy. Sameer is a graduate of the University of Pennsylvania, where he earned his BS degree in Entrepreneurial Management from the Wharton School of Business. He has served as a guest speaker at several industry events and has been featured in many publications.

Raphael Siedenhans, arvato systems Technologies GmbH, D

Raphael Siedenhans ist seit 1985 bei der Bertelsmann AG als Berater und Projektleiter in der Verlagsbranche tätig. Der Aufgabenbereich umfasst, neben dem Management von Software- und Organisationsprojekten, die Durchführung von Beratungsaktivitäten in den Themengebieten Verlagssysteme, Geschäftsprozessoptimierung, Media Asset Management und eBook Business.

Gunnar Siewert, BookRix GmbH & Co. KG, D

Gunnar Siewert war nach seiner Ausbildung 11 Jahre (von 1991-2002) bei Ariola/Bertelsmann im Bereich Vertrieb, Promotion, Marketing und Produktentwicklung tätig. Von 2002 bis 2007 war er Mitinhaber der Electric Studios mit Schwerpunkt Musik und TV-Produktionen. Im Jahre 2008 gründete er mit seinen zwei Partnern BookRix, aktuell mit 40.000 Usern und über 25.000 Büchern die führende Online Community im Bereich User-generated Literature in Deutschland.

Madi Weland Solomon, Pearson PLC, UK

Madi Weland Solomon ist Director of Content Standards bei Pearson Plc, dem internationalen Medienunternehmen, zu dem Marken wie The Financial Times, Penguin Books und Pearson Education gehören. Sie verantwortet die Entwicklung und das Management für die Bereiche Pearson Content Management und Datenstandards. Ein wesentliches Element dieser Aufgabe besteht darin, die Entwicklung bereits bestehender und neuer Produktmodelle zu unterstützen. Vor ihrem Engagement bei Pearson arbeitete Solomon als Corporate Taxonomist für die Walt Disney Company und als auf Rich Media spezialisierte Taxonomien- und Metadaten-Beraterin.

Matthias Spielkamp, Mikro e.V. Redaktion iRights.info, D

Matthias Spielkamp ist Gründungsredakteur und Projektleiter von iRights.info – Urheberrecht in der digitalen Welt (Grimme-Online-Award 2006). Er hat zahlreiche Beiträge zu gesellschaftlichen Aspekten der Digitalisierung veröffentlicht, u.a. in brand eins, Die Zeit, taz, Süddeutsche Zeitung, FAZ und Spiegel Online. Der mehrfache Buchautor hat Lehraufträge an der FU Berlin, Uni Leipzig und Hochschule Darmstadt übernommen und ist Beiratsmitglied bei deutschland.de, Social Times und IUWIS. Weblog: immateriblog.de.

Katja Splichal, content-press, D

Katja Splichal studierte Verlagswirtschaft an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK). Die Diplom-Buchhandelswirtin (FH) ist Alumna der Studienstiftung des deutschen Volkes. Ihre Berufserfahrung beinhaltet u.a. die Betreuung des Aufbaus von Hoerstern.de, eines Downloadportals für Kinderhörbücher, im Auftrag der Verlag Friedrich Oetinger GmbH, sowie Vorträge und Schulungen zum Thema Social Media und Social Media Marketing. Seit 2009 ist sie Kooperationspartnerin von content-press.

Richard Steeden, Publishing Technology, USA

Richard joined the Scholarly Division of Publishing Technology as Online Sales Manager for Europe in February 2010, having worked for over 13 years in a variety of roles for the EBSCO group in the UK and  Australia. Richard brings almost 20 years experience of the information industry, having originally been  trained as Librarian and worked at the House of Commons Library between 1991 and 1996. Whilst with EBSCO, Richard sold content and technology, primarily to University libraries and library consortia. Richard’s role with the Scholarly Division is to generate new sales for the IngentaConnect and pub2web services  that provide leading content hosting solutions that enable publishers to successfully implement their digital strategies. A familiar face, in particular on the UK scene,  Richard has been a member of the UK Serials Group Marketing Committee since 2007.”

Max Stralka, Zeppelin University gGmbH, D

Max Stralka studiert an der Zeppelin University den Studiengang Corporate Management and Economics. Diese junge Universität am Bodensee verfolgt einen interdisziplinären Ansatz zwischen Wirtschaft, Politik sowie Kultur und hat sich zum Ziel gesetzt, moderne Entscheider hervorzubringen. Nach seinem Abitur arbeitete Max Stralka zunächst bei der Werbeagentur Jung von Matt in Hamburg als Copywriter und gewann zahlreiche Auszeichnungen; darunter ein Bronze-Nagel beim ADC und eine Auszeichung bei den Visual-Leaders. Nach JvM folgte eine Tätigkeit als News-Redakteur bei MTV-Networks in Berlin und die Mitarbeit an der Gründung eines Internet-Startups im Bereich digital publishing in München. Am Lehrstuhl für Strategische Organisation & Finanzierung entwickelt Max Stralka nun im Rahmen des Seminars ‚Strategisches Management‘ neue Konzepte für die Buchbranche.

Gregor Waller, Axel Springer AG, D

Gregor Waller arbeitet als Leiter Strategie & Innovation und Leiter Controlling der Zeitungsgruppe WELT, BERLINER MORGENPOST und HAMBURGER ABENDBLATT für die Axel Springer AG an den Standorten Berlin und Hamburg. Er ist Mitglied der Geschäftsführung. Zuvor hatte er verschiedene Positionen bei Axel Springer inne, u.a. Kaufmännischer Leiter der Zeitungsgruppe Hamburg, und er arbeitete von 1998-2004 für die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH an diversen Standorten, u.a. als Kaufmännischer Geschäftsführer des Prestel und des Xenos Verlags. Gregor Waller ist Diplom-Betriebswirt (Universität Augsburg) und hat ein Baccalauréat in Philosophie von der Hochschule für Philosophie, München, erhalten.

Leander Wattig, content-press, D

A free-lance consultant, Leander is involved in various projects for content-press, a Leipzig-based media consultancy. He has been helping leading media companies develop and market products and services on the web since 2007, when he received his degree from Leipzig University of Applied Sciences.  Leander started writing a blog (leanderwattig.de) on trends in the media industry in 2008, and he gave lectures at Leipzig University of Applied Sciences in the winter term 2009/10.

Marion Winkenbach, Bibliographisches Institut AG, D

Marion Winkenbach ist verlegerischer Vorstand und Sprecherin der Bibliographisches Institut AG und Geschäftsführerin der Verlagsgruppe Patmos, Mannheim. Die Literaturwissenschaftlerin begann ihre berufliche Laufbahn beim Spektrum Verlag und kam 2003 als Profitcenterleiterin zum Verlag Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG. Sie wurde Geschäftsführerin der Bibliographisches Institut GmbH in Leipzig und übernahm 2006 die Leitung des Brockhaus Verlags. Seit Mai 2007 ist sie Mitglied des Vorstands.

Gregor Wolf, Klopotek & Partner GmbH, D

Gregor Wolf studierte Angewandte Informatik und Softwareentwicklung an der Technischen Universität Berlin. Er war einer der Autoren der Software-Entwicklungsmethode PetS und entschloss sich danach, von der Wissenschaft in die Wirtschaft zu wechseln. Nachdem er einige Behörden und Softwareunternehmen beraten hatte, trat Wolf 1992 bei Klopotek ein, als das Unternehmen gegründet wurde. Von 2000-01 war er zudem Geschäftsführer der BtoB in Hannover, eines Content-Management-Unternehmens. Innerhalb der Klopotek Gruppe übte er verschiedene leitende Funktionen in Deutschland und UK aus. Im Jahr 2005 wurde er Chief Technology Officer und Mitglied des Executive Board der Klopotek AG. Als CTO ist er für die Bereiche Forschung, Technologie-Standards und Softwareentwicklung verantwortlich. Wolf nimmt regelmäßig als Redner an internationalen Kongressen teil, zudem war er Member of the Program Committee Board der MBSDI-Konferenzen von 2008 (Berlin) und 2009 (Sydney). Er ist auch Mitglied der Geschäftsführung des BIZYCLE Wachstumskerns und Mitglied des Beirats der Model Labs GmbH.

David Worlock, Outsell Inc., UK

Neben seiner Beratungstätigkeit für Investoren und Unternehmen leitet David Worlock die Outsell Global Leadership Councils – ein Angebot, das sich an Geschäftsführer und Direktoren in Medienunternehmen und Verlagen sowie bei Informationsdienstleistern richtet. Er gründete 1985 Electronic Publishing Services Ltd. (EPS), ein Marktananalyse- und Beratungsunternehmen für Kunden in der Digital Content Industry. Outsell übernahm EPS im Jahr 2006. David Worlock hat einen Abschluss in Geschichte von der University of Cambridge.

Marc Ziegler,  Mediencluster NRW GmbH, D

Marc Ziegler war vor seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Medienclusters NRW GmbH 15 Jahre Managementberater im Medien-, Internet- und TK-Umfeld. Als Partner von Diebold und Detecon International sowie als Geschäftsführer seiner eigenen Beratungsunternehmen TIMElabs und ZMC hat er rund 60 Unternehmen der „TIME“-Branche mit Strategie- & Organisationskonzepten in die digitale Zukunft begleitet. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmensberater hat Ziegler fünf Branchenstudien verfasst, die sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf unterschiedliche Mediensegmente befasst haben. Zudem ist er regelmäßiger Speaker auf nationalen und internationalen Events der Medienbranche.